gp-pack – O16Up

gp-pack O16Up – Office 365 ProPlus, Office 2019 und Office 2016.

Das gp-pack O16Up gilt für die Office Versionen 2016, 2019 und Office 365. Microsoft hat in der aktuellen Version 2019 den Registry-Versionierungseintrag nicht erhöht. Er steht weiterhin auf der 16.0 (.\SOFTWARE\Microsoft\Office\16.0). Hilfe und Vorgehen, für den Einsatz des des Regelwerks unter Office 2013 findet ihr hier [1].  Download der aktuellen Office ADMx hier [2].

Das gp-pack O16Up ist eine Zusammenführung mehrerer Quellen nach dem Prinzip „Last Writer Wins“. Die Basis bildet das Microsoft Security Compliants Toolkit mit dessen Office2016 Baseline. In dieses Policy Set, wurde der Benchmark des Center of Internet Security integriert. Am Ende kamen Einstellungen aus der Praxis von gruppenrichtlinien.de. Einige der „gp-pack“  kommentierten Richtlinien stehen auf „Nicht konfiguriert„. Diese stehen nach Praxisintegration und Kundendiskussion im Widerspruch zum CIS oder zum MSSCT. Sie entsprechen nicht der empfohlenen Definition der Einstellung.

Neben den Sicherheitsvorschlägen finden sich Einstellungen, die wie bei den anderen gp-packs die Kommunikation mit Diensten und Angeboten von Microsoft unterbinden. Der OnPremise Einsatz steht im Vordergrund. Cloud Funktionalität mit jeglicher Kommunikation zu und mit Microsoft muss wieder aktiviert werden, wenn er gewünscht ist.

Alle Einstellungen des gp-pack:
gp-pack.com-Office16Up_MSSCT_CIS_Custom.htm


Features:

  • Gruppenrichtlinien Backup für den direkten Import in die Gruppenrichtlinienverwaltungskonsole. 
  •  Das Basisregelwerk bildet das Microsoft Security Compliants Toolit 1.0, in dieses wurde der Benchmark vom Center of Internet Security integriert und mit gp-pack Vorschlägen erweitert.
  • Das gp-pack O16Up enthält gesammelte Einstellungen aus der Praxis von gruppenrichtlinien.de, die Quellen sind nicht auf eine einzelne zu reduzieren.
  • Das gp-pack O16Up beinhaltet über 270 definierte Richtlinien Einstellungen

[1] Wer die Richtlinien unter Office 2013 einsetzen möchte, kann das nach einer Anpassung machen
[2] Administrative Template files (ADMX/ADML) and Office Customization Tool for Office 365 ProPlus, Office 2019, and Office 2016

16.11.2018: Lesenswert!
Microsoft Office spioniert Nutzer aus, kollidiert mit DSGVO
Dutch Rijksoverheid Report: DPIA DIAGNOSTIC DATA IN MICROSOFT OFFICE PROPLUS

Quellen:
Microsoft Security Compliance Toolkit 1.0
CIS Benchmark – Microsoft Office 1.1.0